Diese Stelle teilen

50693417 -Doktorandenstelle „Optimierter Maschineneinsatz unter Verwendung digitaler Geländemod

Datum: 19.11.2017

Standort: Kaiserslautern, RP, DE, 67657

Unternehmen: John Deere

John Deere ist mit einem Gesamtumsatz von über 28,8 Mrd. US-Dollar und insgesamt über 57.000 Mitarbeitern einer der größten Hersteller von Landmaschinen und einer der bedeutendsten Produzenten von Rasen- Grundstücks- sowie Golfplatzpflegemaschinen weltweit. Unser Name steht für hohe Qualität und Zuverlässigkeit.

 

John Deere Mitarbeiter haben durch internationale Unternehmensaktivitäten sowie durch umfassende Förderung und Weiterbildung beste Chancen für beruflichen Aufstieg und persönliche Entfaltung.


Das European Technology Innovation Center (ETIC) der John Deere GmbH & Co. KG ist Teil des globalen John Deere Forschungsnetzwerkes am Standort Kaiserslautern. Es untersucht und entwickelt in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Forschungseinrichtungen zukünftige Trends und Technologien im Bereich mobiler Land- und Baumaschinen.

 

 

Das John Deere European Technology Innovation Center bietet im Bereich Advanced Technology & Engineering zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Doktorandenstelle „Optimierter Maschineneinsatz unter Verwendung digitaler Geländemodelle

sowie eine

Doktorandenstelle "Elektrisch angetriebene Landmaschinen"

 

In dieser Position gestalten Sie aktiv die Zukunft der Landtechnik mit!

 

Im Bereich Optimierter Maschineneinsatz unter Verwendung digitaler Geländemodelle“ dienen Ihre Arbeiten direkt der Weiterentwicklung von Precision Farming System-Lösungen und setzen Impulse für den zukünftigen Einsatz von Drohnen und hoch automatisierten Landmaschinen bis hin zum autonomen Fahren. In einem Forschungsprojekt im Bereich der Erstellung und Verwendung digitaler Geländemodelle übernehmen Sie früh eigenständige Aufgaben und führen diese zum Erfolg. Prototypische Anwendungen sollen dabei unter Verwendung aktueller Web-Technologien realisiert werden. Interessant ist diese Aufgabe für Absolventen der Fachrichtung Informatik, Geoinformatik oder einer ähnlichen Fachrichtung. Erfahrung im Bereich digitaler Gelendemodelle sind von Vorteil und runden Ihr Profil ab.

 

Im Bereich "Elektrisch angetriebene Landmaschinen" übernehmen Sie früh eigenständige Aufgaben aus einem aus mehreren Teilvorhaben bestehenden Forschungsverbund und führen diese zum Erfolg. Wenn Sie Absolvent der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau, Information oder einer interdisziplinären Fachrichtung mit technischer Ausrichtung sind und Interesse an Landtechnik und Offroad-Fahrzeugen haben, ist diese Doktorandenstelle passend für Sie.

 

Art und Umfang beider Themen geben Ihnen die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Promotion, wobei Sie innerhalb der vom Projekt vorgegebenen Grenzen die Schwerpunkte an Ihre Studienrichtung und Ihre Interessen anpassen können. Sie sind hierbei in ein interdisziplinäres Projektteam eingebunden.

 

Ihre Qualifikation:

  • Weit überdurchschnittlicher Studienabschluss
  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten
  • Offenheit für Aufgaben und Anwendungen der Landtechnik
  • Erfüllung der Promotionsvoraussetzungen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

 

Sie haben die Möglichkeit, neben der Erweiterung Ihrer fachlichen und wissenschaftlichen Qualifikation umfangreiche Einblicke in die Tätigkeit einer global agierenden Organisation zu erhalten. John Deere bietet firmeninternen Doktoranden eine angemessene Vergütung, attraktive Aufgabeninhalte sowie kreative Freiräume bei der Durchführung herausfordernder Projekte in einem abwechslungsreichen Umfeld.

 

Die Position ist befristet auf drei Jahre bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 26,25 Stunden.

 

Wenn diese Tätigkeit Ihr Interesse weckt, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

.


Jobsegment: Engineer, Engineering

Ähnliche Stellen suchen: